Isabel Mahr
Rechtsanwältin
www.kanzlei--mahr.de

Rechtsanwältin Isabel Mahr – Strafrecht und Strafverteidigung

Wer sich der Strafverfolgung durch Polizei oder Staatsanwaltschaft ausgesetzt sieht, erlebt das häufig als krisenhafte Situation. Staatliche Ermittlungsmaßnahmen greifen in das private Lebensumfeld des Beschuldigten ein und werfen viele Fragen auf: „Was dürfen die Ermittlungsbehörden? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Muss ich einer Ladung Folge leisten? Muss ich Fragen beantworten? Was tue ich, wenn ein Angehöriger verhaftet wurde?“

Hier gilt es vor allem Ruhe zu bewahren und besonnen zu reagieren. Als Beschuldigter sind Sie dem Strafverfahren nicht schutzlos ausgeliefert. Sie verfügen über wichtige Rechte!

Zunächst sind Sie nicht verpflichtet, sich selbst zu belasten. Sie haben das Recht, zum Tatvorwurf zu schweigen. Von diesem zentralen Prozessrecht sollten Sie unbedingt Gebrauch machen. Zumindest solange, bis Sie anwaltlichen Rat eingeholt haben. Sie haben das Recht, sich von der ersten Vernehmung bis zum Abschluss des Verfahrens eines Strafverteidigers zu bedienen. Auf Seiten der Justiz wird das Strafverfahren von erfahrenen Experten betrieben. Wer seine Rechte effektiv wahrnehmen will, ist deshalb schnell auf professionelle Hilfe angewiesen. Sie haben das Recht, sich den Strafverteidiger Ihres Vertrauens frei auszuwählen. Das gilt auch dann, wenn Ihnen ein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt werden soll.

Verzichten Sie nicht auf die Wahrnehmung Ihrer Rechte! Werden Sie möglichst frühzeitig aktiv. Nur so können Fehler vermieden werden, die später nicht mehr rückgängig zu machen sind.

Ich lege großen Wert auf persönliche und individuelle Beratung. Über eine geeignete Verteidigungsstrategie beraten wir gemeinsam. Selbstverständlich stehe ich auch als Pflichtverteidigerin zur Verfügung. Sie finden meine Kanzlei in zentraler Münchener Lage, ganz in der Nähe des Strafjustizzentrums.

Isabel Mahr
Isabel Mahr Rechtsanwältin
Copyright © 2016 Isabel Mahr. Alle Rechte vorbehalten. Impressum